iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsicons
Atilla-Filipe Cevik, M. A.

Atilla-Filipe Cevik, M. A.

Atilla-Filipe Cevik promoviert seit Anfang 2017 an der Freien Universität Berlin im Bereich Kommunikationswissenschaften zur Nachrichtennutzung auf Online Plattformen. Daneben arbeitet er in der Datenanalyse des Audience Development von ZEIT Online.

Atilla-Filipe hat Masterabschlüsse vom Oxford Internet Institute (OII) der Universität Oxford und der London School of Economics and Political Science (LSE). Zuvor studierte er Politikwissenschaften an der Universität Heidelberg. Kürzlich wurde seine Forschung zum algorithmischen Kuratieren der Axel Springer und Samsung Nachrichten-App „Upday“ u.a. mit dem Microsoft Research Prize in Data und Society ausgezeichnet. Zudem ist er Stipendiat der Rudolf-Augstein-Stiftung.

Derzeit beschäftigt sich Atilla-Filipe mit der Erforschung von Informationsmilieus und dem Zusammenhang zwischen der Nachrichtennutzung im Internet, politischer Meinungsbildung und dem soziodemographischen Hintergrund von Nutzern.

Atilla-Filipe Cevik, M. A.

Junior Fellow

Hans-Bredow-Institut
Rothenbaumchaussee 36
20148 Hamburg
Tel. +49 (0)40 450 21 7 55
Fax +49 (0)40 45 02 17 77

E-Mail senden

Arbeiten von Atilla-Filipe Cevik, M. A.

Projekte
Publikationen
Vorträge
Lehre
Alles

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.

NEWSLETTER ABONNIEREN!