iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsicons

Kontextualisierte Repertoirekarten: Ein qualitativer Ansatz zur Exploration der Rolle von Intermediären in Informationsrepertoires

"Kontextualisierte Repertoirekarten: Ein qualitativer Ansatz zur Exploration der Rolle von Intermediären in Informationsrepertoires", Vortrag von L. Merten im Rahmen des Symposiums  "Digitale Revolution in der Demokratie“ am 30. September 2017 in Dresden.

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.

NEWSLETTER ABONNIEREN!