Element 68Element 45Element 44Element 63Element 64Element 43Element 41Element 46Element 47Element 69Element 76Element 62Element 61Element 81Element 82Element 50Element 52Element 79Element 79Element 7Element 8Element 73Element 74Element 17Element 16Element 75Element 13Element 12Element 14Element 15Element 31Element 32Element 59Element 58Element 71Element 70Element 88Element 88Element 56Element 57Element 54Element 55Element 18Element 20Element 23Element 65Element 21Element 22iconsiconsElement 83iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsElement 84iconsiconsElement 36Element 35Element 1Element 27Element 28Element 30Element 29Element 24Element 25Element 2Element 1Element 66
27.
Oktober 2023

#UseTheNews! Wie erreichen Nachrichten die Generation Z(ukunft)?

Viele 18- bis 24-Jährigen haben kein Interesse mehr an Nachrichten. Ihre Meinungsmacher sind Influencer, Freunde, Familie. Warum ist das so? Das hat die Kampagne #UseTheNews untersucht. Laut der bundesweiten Studie hält die Gen Z es nicht für wichtig, sich über Neuigkeiten und aktuelle Ereignisse zu informieren. Sie vertrauen Nachrichten nicht mehr, ihre Skepsis gegenüber den herkömmlichen Medien steigt. #UseTheNews plant daher für 2024 das „Jahr der Nachricht“. Mit der Aktion soll insbesondere auf eine Schlüsselaussage der Gen Z eingegangen werden, dass ihnen nämlich bei journalistischen Nachrichten oft der Bezug zu ihrem persönlichen Alltag fehlt. Mit welchen Ideen die Kampagnen #UseTheNews und "Jahr der Nachricht“ auf die Gen Z zugehen, das berichten in diesem Panel Leonie Wunderlich und Meinolf Ellers.

Panel am Freitag, den 27.10.2023, von 15:10 bis 15:30 Uhr auf der Yellow Stage

IMPULS
Leonie Wunderlich und Meinolf Ellers
PANEL
Dr. Annette Schumacher und Dr. Roland Baumann
MODERATION
Claudia Dinges
 

Infos zur Veranstaltung

Adresse

Friedenstraße 24
81671 München

Ansprechpartner

Leonie Wunderlich
Junior Researcher Mediennutzung

Leonie Wunderlich

Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut
Rothenbaumchaussee 36
20148 Hamburg

E-Mail senden

VIELLEICHT INTERESSIEREN SIE AUCH FOLGENDE THEMEN?

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.

NEWSLETTER ABONNIEREN!