Element 68Element 45Element 44Element 63Element 64Element 43Element 41Element 46Element 47Element 69Element 76Element 62Element 61Element 81Element 82Element 50Element 52Element 79Element 79Element 7Element 8Element 73Element 74Element 17Element 16Element 75Element 13Element 12Element 14Element 15Element 31Element 32Element 59Element 58Element 71Element 70Element 88Element 88Element 56Element 57Element 54Element 55Element 18Element 20Element 23Element 65Element 21Element 22iconsiconsElement 83iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsElement 84iconsiconsElement 36Element 35Element 1Element 27Element 28Element 30Element 29Element 24Element 25Element 2Element 1Element 66
23.
November 2016

Nachwuchsworkhop DPuK-FG Gesundheitskommunikation

Die Fachgruppe Gesundheitskommunikation der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft lädt zu ihrem Nachwuchsworkshop ein, der am 23. November 2016 am Hans-Bredow-Institut in Hamburg stattfinden wird.

Angesprochen sind Doktorandinnen und Doktoranden, die ihre Dissertationsvorhaben im Forschungsfeld Gesundheitskommunikation einer Fachöffentlichkeit vorstellen und ihre theoretischen wie methodischen Zugänge mit Peers diskutieren möchten. Es sind explizit auch Nach-wuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler angesprochen, die (noch) nicht DGPuK-Mitglied sind. Neben der inhaltlichen Diskussion soll der Workshop dem Aufbau eines Netzwerks unter den Promovierenden dienen. Die Teilnahme ist nicht an eine fortgeschrittene Phase der Bearbeitung gebunden – Dissertationsarbeiten, die sich in der Konzeptionsphase befinden, sind ebenso willkommen wie solche, die kurz vor der Fertigstellung stehen.

Infos zur Veranstaltung

Adresse

Hans-Bredow-Institut
Rothenbaumchaussee 36
20148 Hamburg

Ansprechpartner

Michael Grimm, M. A.
Junior Researcher Gesundheitskommunikation & Methoden

Michael Grimm, M. A.

Hans-Bredow-Institut
Rothenbaumchaussee 36
20148 Hamburg

Tel. +49 (0)40 450217-86
Fax +49 (0)40 450217-77

E-Mail senden

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.

NEWSLETTER ABONNIEREN!