Element 68Element 45Element 44Element 63Element 64Element 43Element 41Element 46Element 47Element 69Element 76Element 62Element 61Element 81Element 82Element 50Element 52Element 79Element 79Element 7Element 8Element 73Element 74Element 17Element 16Element 75Element 13Element 12Element 14Element 15Element 31Element 32Element 59Element 58Element 71Element 70Element 88Element 88Element 56Element 57Element 54Element 55Element 18Element 20Element 23Element 65Element 21Element 22iconsiconsElement 83iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsElement 84iconsiconsElement 36Element 35Element 1Element 27Element 28Element 30Element 29Element 24Element 25Element 2Element 1Element 66
30.
Mai 2018

Digitaler Salon – Mistgabel 4.0

Agrar-Drohnen, automatisierte Bauernhöfe und Smart Breeding. Alles Mäh oder eine zweite Grüne Revolution? Wie kann Digitalisierung die Landwirtschaft nachhaltiger für Mensch und Tier gestalten?

Ländliche Idylle ade, und Cow-Bots statt Cowboys? Precision Farming und Datendrohnen versprechen die nächste Agrarrevolution. Die Arbeit auf dem Acker wird in Echtzeit erfasst und optimiert; die Kühe entscheiden selbst, wann sie gemolken werden; und die Ernte erfolgt per Mausklick. Schneller, billiger, mehr: Macht die Digitalisierung endlich alle satt oder ist das nur eine Illusion? Und kann Digitalisierung Nachhaltigkeit? Maschinenwartung und Datenanalyse statt Schweine füttern und Trecker fahren - so könnte der zukünftige Alltag der Bio-Bäuerin aussehen. Doch geraten die Betriebe dadurch in eine neue Abhängigkeit? Ist das Fortschritt, oder verlieren wir endgültig den Bezug zur Lebensmittelproduktion?

Über das Event

Die Moderatorin Katja Weber diskutiert mit spannenden Gästen über die Digitalisierung der Agrarwirtschaft in ländlichen und urbanen Räumen: Die Einführung in das Thema übernimmt Philip Meier, Doktorand und Projektleiter der Mittelstand 4.0 Initiative „Gemeinsam Digital“ am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft.

Anmeldung

Für die Veranstaltung ist keine Anmeldung notwendig.

Ort

Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft
Französische Straße 9
10117 Berlin

Datum und Uhrzeit

Mittwoch, 30. Mai 2018
19:00 Uhr 

Infos zur Veranstaltung

Adresse

Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft
Französische Straße 9
10117 Berlin

Ansprechpartner

Christiane Matzen, M. A.
Leitung Wissenschaftskommunikation

Christiane Matzen, M. A.

Leibniz-Institut für Medienforschung │ Hans-Bredow-Institut (HBI)
Rothenbaumchaussee 36
20148 Hamburg

Tel. +49 (0)40 45 02 17 41
Fax +49 (0)40 45 02 17 77

E-Mail senden

VIELLEICHT INTERESSIEREN SIE AUCH FOLGENDE THEMEN?

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.

NEWSLETTER ABONNIEREN!