iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsicons
10./11.
Mai 2019

8th Annual Conference of the Younger Comparativists Committee (YCC)

Unsere Doktorandin Amélie Pia Heldt hält auf der Annual Conference of the Younger Comparativists Committee (YCC) der American Society of Comparative Law (ASCL) am 11. Mai 2019 den Vortrag „Merging free speech and content moderation: a public social forum?“

Die Konferenz wird von der McGill Law School und dem Crépeau Centre in Montréal ausgerichtet. Sie findet zum achten Mal statt und möchte den wissenschaftlichen Nachwuchs im Bereich der vergleichenden Rechtswissenschaft fördern und ihm eine Plattform bieten.

Amélie Pia Heldt ist derzeit Visiting Fellow am Information Society Project an der Yale Law School.

Infos zur Veranstaltung

Adresse

Faculty of Law
McGill University
3660 Peel St
Montreal
QC H3A 1W9

Ansprechpartner

Amélie Pia Heldt
Junior Researcher Meinungsmacht & digitale Medien

Amélie Pia Heldt

Leibniz-Institut für Medienforschung │ Hans-Bredow-Institut (HBI)
Rothenbaumchaussee 36
20148 Hamburg

Tel. +49 (0)40 450 21 7 33
Fax +49 (0)40 45 02 17 77

a.heldt@hans-bredow-institut.de

VIELLEICHT INTERESSIEREN SIE AUCH FOLGENDE THEMEN?

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.

NEWSLETTER ABONNIEREN!