iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsicons
21./22.
Juni 2018

6th DigiLitEY Project Meeting

In Riga findet das 6. Projekttreffen der Forscherinnen und Forscher statt, die an der COST Action "The Digital Literacy and Multimodal Practices of Young Children (DigiLitEY)" zusammenarbeiten. Vom Hans-Bredow-Institut mit dabei ist Dr. Claudia Lampert.

Im Rahmen der COST-Action (IS1410) DigiLitEY wird der Frage nachgegangen, welche Anforderungen multimodale und interaktive Medien an die „Digital Literacy“ von Kindern im Alter von Null bis acht Jahren stellen und wie sie hinsichtlich des Umgangs und der Interpretation dieser Angebote unterstützt werden können. Die COST-Action hat eine Laufzeit von vier Jahren (4/2015-4/2019) und wird koordiniert von Prof. Jackie Marsh von der University of Sheffield.

Infos zur Veranstaltung

Adresse

Tallink Hotel Riga
Elizabetes 24
1050 Riga
Lettland

Ansprechpartner

Dr. Claudia Lampert
Senior Researcher Mediensozialisation & Gesundheitskommunikation

Dr. Claudia Lampert

Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut (HBI)
Rothenbaumchaussee 36
20148 Hamburg

Tel. +49 (0)40 45 02 17 - 92
Fax +49 (0)40 45 02 17 - 77

c.lampert@leibniz-hbi.de

VIELLEICHT INTERESSIEREN SIE AUCH FOLGENDE THEMEN?

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.

NEWSLETTER ABONNIEREN!