iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsicons
Gesundheits(informations)verhalten älterer Migranten

Gesundheits(informations)verhalten älterer Migranten

Nur wenige Informationen und Befunde liegen bislang über die gesundheitsbezogenen Informations- und Kommunikationswege älterer Menschen vor. Dies gilt insbesondere für die zunehmend wichtiger werdende Teilgruppe der älteren Migrantinnen und Migranten. 

In einer Expertise im Auftrag der Hamburger Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz wurde der Frage nachgegangen, über welche Wege sich ältere Menschen mit Migrationshintergrund über gesundheits- bzw. krankheitsbezogenen Themen informieren.

mehr anzeigen

Projektbeschreibung

Im Rahmen einer explorativen Untersuchung wurden hierzu Gruppengespräche und Einzelinterviews mit älteren Migrantinnen und Migranten türkischer und russischer Herkunft durchgeführt. Die Befunde der qualitativen Befragung wurden in dem Bericht der BSG „Die Gesundheit älterer Menschen in Hamburg I“ zusammenfassend dokumentiert.

Infos zum Projekt

Überblick

Laufzeit: 2009-2009

Forschungsprogramm:
Weitere Projekte

Drittmittelgeber

Hamburger Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz

Kooperationspartner

Studentische Mitarbeiterin: Dörthe Meier

Ansprechpartner

Dr. Claudia Lampert
Senior Researcher Mediensozialisation & Gesundheitskommunikation

Dr. Claudia Lampert

Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut (HBI)
Rothenbaumchaussee 36
20148 Hamburg

Tel. +49 (0)40 45 02 17 - 92
Fax +49 (0)40 45 02 17 - 77

c.lampert@hans-bredow-institut.de

VIELLEICHT INTERESSIEREN SIE AUCH FOLGENDE THEMEN?

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.

NEWSLETTER ABONNIEREN!