iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsicons

DocuWatch Digitales Fernsehen

"DocuWatch Digitales Fernsehen" war ein erfolgreicher Versuch, angesichts der sich rapide verändernden Medienlandschaft neue Arbeitsmethoden zu entwickeln, die dem Bedürfnis öffentlicher und privater Institutionen nach aktuellen und zugleich wissenschaftlich fundierten Informationen und Einschätzungen entsprechen. Die Ergebnisse sind der Öffentlichkeit in Form der vierteljährlichen Zeitschrift "Docu-Watch" zugänglich gemacht worden. Die Ausgaben der Zeitschrift waren und sind über die Webseiten des Instituts kostenlos abzurufen; hiervon ist reger Gebrauch gemacht worden.

Dank gebührt den Landesmedienanstalten, die durch ihre Finanzierung das Sammeln und Aufbereiten der Informationen über die Digitalfernsehentwicklung ermöglicht haben. Diese finanzielle Unterstützung endete mit der Ausgabe 4/2006.

mehr anzeigen

Projektbeschreibung

Die Projektgruppe hat zentrale Dokumente von Regulierungsinstanzen, in- und ausländischen sowie supranationalen Organisationen und Verbänden sowie aus dem wissenschaftlichen Bereich zum digitalen Fernsehen gesichtet, fasste diese analytisch zusammen und begleitete so den Digitalisierungsprozess im Fernsehbereich. Die Kombination aus sozial-, kommunikations-, wirtschafts- und rechtswissenschaftlichen Betrachtungsweisen, wie sie am Institut üblich ist, spiegelte sich in der Zusammensetzung der Redaktion wider. Die Verknüpfung dieser inhaltlichen Komponenten hat den besonderen Mehrwert des Projektes geschaffen.

Infos zum Projekt

Überblick

Laufzeit: 1999-2006

Drittmittelgeber

Arbeitsgemeinschaft der Landesmedienanstalten (ALM)

Kooperationspartner

Sebastian Thiele

Ansprechpartner

Prof. Dr. Wolfgang Schulz
Direktorium

Prof. Dr. Wolfgang Schulz

Hans-Bredow-Institut
Rothenbaumchaussee 36
20148 Hamburg

Tel. +49 (0)40 450 21 70
Fax +49 (0)40 45 02 17 77

w.schulz@hans-bredow-institut.de

VIELLEICHT INTERESSIEREN SIE AUCH FOLGENDE THEMEN?

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.