iconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsiconsicons
Familien für Teilnahme an Studie gesucht

Familien für Teilnahme an Studie gesucht

Eine neue Studie des Hans-Bredow-Instituts und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, will die Bedeutung von digitalen Medien für das Aufwachsen und die Beziehungsgestaltung von Heranwachsenden untersuchen. Für dieses Projekt suchen wir Familien aus Hamburg bzw. Nürnberg und Umgebung, die an der Studie und den damit verbundenen Interviews teilnehmen möchten. 

Über die Studie

Kinder wachsen heute mit einer Vielzahl (digitaler) Medienangebote auf. Immer wieder gibt es neue Geräte und Nutzungsmöglichkeiten, die das Leben der Heranwachsenden prägen und im Alltag von Familien und Schulen eine Rolle spielen. Dabei stellen sich viele Fragen.
  • Wie gehen sie mit diesem sich ständig wandelnden Medienangebot um?
  • Was verändert sich in Übergangsphasen, z. B. beim Übergang in die Grundschule?
  • Welchen Einfluss haben die Medien auf das Aufwachsen von Kindern? 
Diese Fragen nimmt das Projekt genauer in den Blick, indem es Familienleben und Mediennutzung über einen längeren Zeitraum betrachtet.

Das haben wir vor 

Wir suchen dafür Familien in und um Hamburg bzw. Nürnberg,
  • in denen ein Kind gerade eingeschult wurde
  • oder von der Grundschule auf eine weiterführende Schule gewechselt hat.
Im Rahmen qualitativer Interviews möchten wir sowohl mit dem Kind selbst als auch mit einem seiner Elternteile sprechen. Die Familien sollen über mehrere Jahre begleitet und in regelmäßigen Abständen zu Hause befragt werden. Die ersten beiden Erhebungen sind für Herbst 2018 und Herbst 2019 geplant.
 
Als Dankeschön für die Teilnahme am Projekt erhalten die Familien eine kleine Aufwandsentschädigung.

Möchten Sie teilnehmen?

Wenn Sie Interesse haben, an der Studie teilzunehmen, freuen wir uns über Ihre Nachricht bis zum 15.10.2018 an Dipl.-Päd. Marcel Rechlitz.

Informationen zum Projekt sowie Kontaktdaten finden sich auch auf der Website www.conkids.de.
Informationen als pdf.
 
Kontakt
Dipl.Päd. Marcel Rechlitz
Tel: (+49 40) 450 217 39
E-Mail: m.rechlitz@hans-bredow-institut.de
 
(26.09.2018)
 

Newsletter

Infos über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Publikationen des Instituts.

NEWSLETTER ABONNIEREN!