Tipp: Film- und Fernsehstandort Hamburg. Dialoge zwischen Wissenschaft und Praxis

Ringvorlesung an der Universität Hamburg im WS 2012/13, 22.10.2012 – 28.01.2013, montags 18-20 Uhr, Von-Melle-Park 6 (Campus), 20146 Hamburg, Hörsaal C, Organisation: Joan K. Bleicher & Thomas Weber (Institut für Medien und Kommunikation der Universität Hamburg).

Ziel der Ringvorlesung ist es, die Perspektiven der Wissenschaft und der Praxis in eine umfassende Charakterisierung des Film- und Fernsehstandortes Hamburg münden zu lassen. Der Fokus liegt auf vielfältigen Aspekten der Konzeption sowie auf der Angebotsentwicklung und Distributionsweisen. Mit der geplanten thematischen Ausrichtung soll ein wichtiger Beitrag zur Erforschung der regionalen Film- und Fernsehkultur geleistet werden.

Die Reihe startete am 22.10.2012 mit einem Vortrag von Hans-Ulrich Wagner (Forschungsstelle Geschichte des Rundfunks in Norddeutschland/Hans-Bredow-Institut) zum Thema "Medienmetropole Hamburg. Konzepte und Fallbeispiele von Stadt, Medien und Öffentlichkeit im "Jahrhundert der Massenmedien"

Programm und nähere Infos