Die Rolle von Akteuren in der Gestaltung und dem Wandel von Medienstrukturen

Hamburg, 20./21. Januar 2017. Workshop des Netzwerks Medienstrukturen im Hans-Bredow-Institut

Der siebte Workshop des Netzwerks Medienstrukturen befasste sich mit der Rolle von Akteuren bei der Gestaltung und dem Wandel von Medienstrukturen. Ausgehend von der Annahme, dass dem Handeln sowohl individueller als auch organisationaler und weiterer korporatistischer staatlicher und nicht-staatlicher Akteure (z.B. Verbände, Interessengruppen) bei der Gestaltung von Medienstrukturen eine zentrale Bedeutung zukommt, diskutierten über 30 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler über theoretische und empirische Arbeiten, die sich schwerpunktmäßig mit der Bedeutung von Akteuren für die Gestaltung von Medienstrukturen befassten.