Newsletter des Hans-Bredow-Instituts 12.08.2013

Aktuelles

Wir ziehen um! Ab 22. August in der Rothenbaumchaussee 36 - Bibliothek vom 15.8.-13.9. geschlossen

Das Hans-Bredow-Institut ist demnächst an anderer Stelle, nur zwei Straßen vom alten Hauptstandort entfernt, zu finden: Mitte August werden wir ein Gebäude beziehen, das zuvor von der Universität Hamburg genutzt wurde und das es uns ermöglicht, die beiden 14 Jahre lang getrennten Standorte wieder zusammenzuführen. Ab 22. August lautet die neue Adresse: Rothenbaumchaussee 36, 20148 Hamburg; alle anderen Kontaktdaten bleiben gleich. Die Bibliothek ist wegen des Umzugs vom 15. August bis 13. September 2013 geschlossen. ...mehr

Veranstaltungen

Call for Papers für die Tagung "Building the Frame(work)"

Für das internationale Symposium "Building the Frame(work)  – Discussing Methodological Challenges of Applying Content Analysis in Visual Framing Research", veranstaltet vom Hans-Bredow-Institut am 11./12. Oktober 2013 in Hamburg, bitten wir um Themeneinreichungen bis zum 25. August. ...mehr

play13 – 6. Festival für kreatives Computerspielen / Talk zu "Wissenschaft und Computerspiele" am 19. September 2013

Vom 18. bis 20. September 2013 wird die Hamburger Innenstadt zum Zentrum für „Creative Gaming“. In praxisnahen Workshops wird gezeigt, wie Computerspiele entstehen oder kreativ genutzt werden können. Wie und was die Wissenschaft über Computerspiele forscht, darüber berichten am Donnerstag, den 19. September 2013 ab 17.00 Uhr im Opernloft Florian Hohmann, Lutz Schröder und Felix Schröter in einem vom Hans-Bredow-Institut organisierten Talk ...mehr

Tipp: Brauchen wir eine Roboterethik?

Unter dem Titel “Digitaler Salon – Fragen zur vernetzten Gegenwart” laden das HIIG und die DRadio Wissen Netzreporter am 28. August um 19 Uhr zur Diskussion ums Thema "Brauchen wir eine Roboterethik?", Unter den Linden, Ecke Bebelplatz ...mehr

Publikationen

Forschungsbericht 2012/2013 zum Download

Der aktuelle Forschungsbericht des Hans-Bredow-Instituts kann jetzt heruntergeladen werden (pdf-Datei, 824 kB).
Er infomiert auf 103 Seiten über die Forschungsprogramme des Instituts, die einzelnen Projekte des letzten Jahres, die Nachwuchsförderung, Kooperationen, den Wissenstransfer und die Serviceleistungen des Instituts, Veranstaltungen, sowie über die wichtigsten Publikationen und Vorträge der Mitarbeiter/innen. ...mehr

Erschienen: Heft 3/2013 Medien & Kommunikationswissenschaft

u. a. mit Artikeln zu sexuellen Interaktionen von Jugendlichen im Internet, zu "opportunen Zeugen“ in der Berichterstattung über Karl-Theodor zu Guttenberg im Kontext der Plagiatsaffäre, zur rituellen Funktion des Journalismus im transnationalen Gedenken an 9/11, zu den Auswirkungen von Inter-Rollenkonflikten freier Journalisten mit Nebentätigkeiten im PR-Bereich sowie mit einer Typologie zur Entwicklung von Kommunikationsstrategien zur Förderung umweltschützenden Verhaltens. Inhaltsverzeichnis

Neuauflage des Studienbuchs Medienpädagogik erschienen

Die 2. Auflage der "Medienpädagogik: Ein Studienbuch zur Einführung" von Daniel Süss, Claudia Lampert und Christine W. Wijnen ist nun bei Springer VS erschienen. ... mehr